KUNSTTHERAPIE
RAMONA KREBS

Körperbildarbeit in der Kunsttherapie

Der Therapieraum. DIELE Atelier Leipzig Stötteritz

Gemeinsame Betrachtung der Bilder

Kunsttherapeutischer Prozess zur Körperbildarbeit

Eine Maske aus Ton entsteht

„Bilder wollen dich nicht zu etwas drängen. Bilder lassen dir die Freiheit, das zu sehen, was du sehen möchtest. Aber sie ermöglichen dir eine neue Sicht. Sie öffnen Fenster, durch die du eine neue Aussicht erhältst, auf eine Wirklichkeit, die du bisher vielleicht übersehen hast.“ 

ANSELM GRÜN

Kunsttherapie

Kunsttherapie ist ein eigenständiges kreativpsychotherapeutisches Verfahren und gehört den künstlerischen Therapien an. Durch den Einsatz von künstlerischen Ausdrucksformen und dem klärenden therapeutischen Gespräch erfahren sie bei mir Unterstützung und Begleitung bei der Lebensbewältigung und Lebensgestaltung. 

Es sind keine künstlerischen Fähigkeiten und Vorkenntnisse nötig um die Wirksamkeit der Kunsttherapie zu erfahren!

Gestaltend tätig zu sein steht im Zentrum der Kunsttherapie. Das therapeutische Gespräch begleitet den Gestaltungsprozess. Ihr Werk und der kunsttherapeutische Prozess ist dabei wertvolles Gegenüber auf der Suche nach Antworten auf Fragen die sie sich stellen.

Kunsttherapie ermöglicht

  • in der therapeutischen Begleitung ohne Bewertung Gefühle, Gedanken, innere Bilder und Konflikte auf kreative Art und Weise auszudrücken und zu verändern
  • in schwierigen Lebensphasen und Krisen im gestalterischen Tun Kraft, Halt und Stabilität zu finden
  • Vertrauen in sich selbst zu stärken und sich selbst als wirksam erleben
  • sich selbst besser kennen zu lernen und kreativ weiter zu entwickeln
  • über das gestalterische Tun innere Spannungen abzubauen und zur Ruhe zu finden
  • sich selbst wieder lebendig zu fühlen und Glück und Zufriedenheit zu empfinden
  • über die Gestaltung mit sich selbst und anderen auf neue Art und Weise in Kontakt zu treten und sich verbunden zu fühlen
  • neue Wege zum Verständnis und zur Lösung von  Problemen und Herausforderungen zu finden und wieder handeln zu können


Räumlichkeiten und Gestaltungsmaterial

In den Atelierräumen in Berlin und Leipzig kann gemalt, geformt, gedruckt, sich bewegt, geredet, gesungen, geschwiegen, gelacht und geweint werden. Es gibt große Malwände und vielerlei künstlerisches Gestaltungsmaterial um sich auszudrücken. So biete ich u.a. Malen mit Farben und Pinseln, Kreiden, Zeichnen mit Stiften, verschiedene Drucktechniken, Collagen, Malen mit Sand, Modellieren mit Ton, Bildhauern mit Speckstein, die Verwendung von Geschichten und Gedichten, den Ausdruck mit Worten wie das kreative Schreiben, Stimme und Bewegung sowie das klärende Gespräch an.

Ich bin davon überzeugt, dass schöpferische Prozesse wirksam sind auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden. Um sich darin sicher begleitet zu fühlen und sich über Zusammenhänge bewusst zu werden braucht es ein Gegenüber das diese Prozesse kennt und für sie da ist, Ihnen zuhört, sie bestärkt, ihnen Raum und Anregungen gibt, sie einlädt auch einmal etwas Ungewohntes zu wagen und ihnen Fragen stellt zum Werk und zum Entstehungsprozess.

Auf diese Weise öffnet ein Bild oder eine Gestaltung ein Fenster, wo sie eine neue Aussicht auf ihr eigenes Leben erhalten.

Kunsttherapie Ramona Krebs / Email. info@kunsttherapie-ramonakrebs.de / Telefon 0341-26514271